Energieversorgung Filstal

Förderprogramm der EVF

Die EVF unterstützt den Einbau von Mini- und Mikro-BHKW- Anlagen sechs Jahre lang mit einem Bonus abhängig von der verwendeten Technologie. Voraussetzung hierfür ist der Abschluss eines Gasliefervertrags über den Förderungszeitraum. Die Förderbeträge orientieren sich am jeweiligen CO2-Vermeidungspotenzial.

Informationen zur Förderung:

Gaseffizienztechnologie Förderdetails
BHKW (ottomotorisch & stirling)
Elektrische Leistung: über 1,5 kWel oder
Thermische Leistung: über 25 kWth
Jährlicher Förderbetrag: 100 € (begrenzt
auf max. 6 Jahre)
Mikro-BHKW (stirling)
Elektrische Leistung: unter 1,5 kWel und
Thermische Leistung: unter 25 kWth
Jährlicher Förderbetrag: 150 € (bis
einschließlich 2020, danach jährlich 100 €; insgesamt begrenzt auf max. 6 Jahre)
Mikro-BHKW (ottomotorisch)
Elektrische Leistung: unter 1,5 kWel und
Thermische Leistung: unter 25 kWth
Jährlicher Förderbetrag: 200 € (bis einschließlich 2020, danach jährlich 100 €; insgesamt begrenzt auf max. 6 Jahre)

Mit jeder Verlängerung des Gasliefervertrags erhält der Kunde den jährlichen Bonus.

Und so funktioniert das Programm:

  • Laden Sie sich das Formular zur Förderung ihrer Gaseffizienztechnologie im Kasten rechts herunter. Des Weiteren ist es auch in unserem Energie-Wasser-Informationszentrum in der Pearl-S.-Buck-Straße 18, 73037 Göppingen, erhältlich.
  • Füllen Sie das Formular aus und senden es bis spätestens 1 Monat nach der Inbetriebnahme des BHKW an die angegebene Adresse.
  • Zum Nachweis des Einbaus der Technologie senden Sie uns bitte schnellst möglich die Rechnung bzw. das Inbetriebnahmeprotokoll zu.
  • Sie erhalten die Fördermittel in Form eines Abzugs von Ihrer Gasrechnung.
Übersicht Förderprogramm
Zurück

Eine Initiative der Energieversorgung Filstal

www.eg-filstal.de

High-Speed-Internet und Telefonie im Landkreis Göppingen

www.evf-i.de

Das Colocation-Datacenter in Göppingen

www.evf-datacenter.de