Energieversorgung Filstal
09.04.2015

Kooperation kommunaler Trinkwasserlabore

Das akkreditierte Zentrallabor der Energieversorgung Filstal (EVF) kooperiert mit der SchwarzwaldWASSER Labor GmbH (SWWL) aus Bühl. Hierzu wurde in der vergangenen Woche der gemeinsame Rahmenvertrag unterzeichnet.

Die Geschäftsführer Hans Peter Heizmann (SchwarzwaldWASSER Labor GmbH) und Dr. Martin Bernhart (EVF) sowie Peter Naab als technischer Leiter des EVF-Zentrallabors unter-zeichneten gemeinsam den Rahmenvertrag für die künftige Kooperation.

Die beiden Labore unterstützen sich gegenseitig in den Bereichen Qualitätsmanagement, Organisation und EDV und arbeiten zukünftig bei den mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen und Analysen von Trinkwasser eng zusammen. „Durch diese Zusammen-arbeit können wir auch zukünftig die steigenden Anforderungen an akkreditierte Trinkwasser-labore sicher erfüllen“ freut sich Dr. Martin Bernhart über den Vertragsabschluss.

Die SWWL wurde am 1. Februar 2010 gegründet. Das Bühler Analyse-Unternehmen ist aus dem Mittelbadischen Wasserlabor Dr. Jürgen Zipfel hervorgegangen und ist ein Tochterun-ternehmen der Kooperationsgemeinschaft SchwarzwaldWASSER mit fast 60 kommunalen Mitgliedsunternehmen in der Wasserversorgung.

„Wir untersuchen nahezu alle physikalischen, chemischen und mikrobiologischen Parameter bei Trinkwasser, Grund- und Oberflächenwasser. Zusätzlich sind wir in den Bereichen Ab-wasser, Badewasser und Umweltanalytik - hier insbesondere für Altlasten - akkreditiert“ be-schreibt Hans Peter Heizmann das breite Angebot der SWWL und Peter Naab ergänzt: „Mit diesem großen Spektrum können wir unser gemeinsames Angebot weiter ausbauen und zusätzliche Dienstleistungen für Kommunen im Filstal anbieten.“

Zurück zur Übersicht

Eine Initiative der Energieversorgung Filstal

www.eg-filstal.de

High-Speed-Internet und Telefonie im Landkreis Göppingen

www.evf-i.de

Das Colocation-Datacenter in Göppingen

www.evf-datacenter.de