Energieversorgung Filstal
15.08.2016

Partnerschaft für sichere Trinkwasserqualität

Partnerschaft für sichere Trinkwasserqualität
v.l.n.r: J. Wohlfahrt, EVF; S. Hagenlocher, Wäschenbeuren; Dr. M. Bernhart, EVF; BM K. Vesenmaier, Wäschenbeuren; P. Naab, EVF; J. Moll, EVF. Bild:cypraxx
Die Gemeinde Wäschenbeuren gibt die Betriebsführung ihres Wassers zum 01.10.2016 in bewährte Hände. Die Energieversorgung Filstal (EVF) übernimmt als Dienstleister den technischen Betrieb der Trinkwasserversorgung. Nachdem der Gemeinderat am 14.07.2016 den Beschluss gefasst hat, wurde heute,  28.07.2016 im Rathaus von Wäschenbeuren der Vertrag unterzeichnet.
 
 „Die immer höheren Anforderungen des technischen Regelwerks sowie die Novellierung der  Trinkwasserverordnung stellen vor allem kleinere und mittlere Kommunen vor neue Herausforderungen. Wir übertragen diese wichtige Aufgabe in bewährte und kompetente Hände“, so Bürgermeister Karl Vesenmaier mit Blick auf die Partnerschaft. 
 
Mit bestens ausgebildeten Fachkräften, dem akkreditierten Trinkwasserlabor und umfangreichen technischen Mitteln (Fahrzeugen, Arbeits- und Messgeräten und vieles mehr) erfüllt die EVF das breite Spektrum an gesetzlichen und technischen Anforderungen der Trinkwasserversorgung,
insbesondere des DVGW Regelwerks, in wirtschaftlicher Weise. Schon in der Vergangenheit hatte die EVF die Gemeinde Wäschenbeuren bei unterschiedlichen Fragen rund um das Trinkwasser unterstützt.
 
Die EVF  kümmert sich als technischer Betriebsführer um den Betrieb und Unterhalt des Wasserversorgungsnetzes und sorgt bei Störungen für schnelle Abhilfe. „Wir wenden bei unseren Betriebsführungen die gleichen hohen technischen Standards an wie im eigenen Versorgungsgebiet“, erklärt Dr. Martin Bernhart, Geschäftsführer der EVF. Die Netze und Anlagen selbst bleiben Eigentum der Gemeinde. 
 
Die Gemeinden Schlat, Bad Boll, Owen, Hattenhofen, Schlierbach, Gingen und Birenbach haben bereits die technische Betriebsführung ihrer Wasserversorgungsanlagen vertrauensvoll an die Energieversorgung Filstal übertragen. „Wir freuen uns, dass nun auch Wäschenbeuren auf unsere Kompetenz und Erfahrung vertraut“, so Dr. Martin Bernhart bei der Vertragsunterzeichnung.

Zurück zur Übersicht

Eine Initiative der Energieversorgung Filstal

www.eg-filstal.de

High-Speed-Internet und Telefonie im Landkreis Göppingen

www.evf-i.de

Das Colocation-Datacenter in Göppingen

www.evf-datacenter.de