Energieversorgung Filstal
10.10.2016

Erschließung mit Erdgas: Auftakt der Bauarbeiten in Lauterstein

Erschließung mit Erdgas: Auftakt der Bauarbeiten in Lauterstein
Foto: Cypraxx
Am 10.10.2016 erfolgte der gemeinsame erste Spatenstich als symbolischer Start der Baumaßnahmen zur Errichtung der Erdgastransportleitung nach Lauterstein. Neben Vertretern der ausführenden Baufirma Heim Infrastrukturbau GmbH aus Göppingen waren auch Bürgermeister Lenz und EVF-Geschäftsführer Dr. Martin Bernhart zum Auftakt in Nenningen anwesend.

Nach der Unterzeichnung des gemeinsamen Konzessionsvertrags am 26.04.2016, der direkt anschließenden Planungs- und Ausschreibungsphase erfolgt nun in der ersten Bauphase die Errichtung der erforderlichen Transportleitung entlang der B 466 bis an den westlichen Ortsrand von Nenningen. Hier - am westlichen Beginn der Friedhofstraße - wird gleichzeitig eine Gasdruckregelanlage errichtet. Ab diesem Punkt beginnt die weitere Erschließung von Nenningen und Weißenstein mit dem Aufbau eines Verteilnetzes.

Der parallele Aufbau des Verteilnetzes in den Ortsteilen Nenningen und Weißenstein erfolgt in den kommenden Jahren in enger Abstimmung mit der Stadt Lauterstein und auf Basis eines gemeinsamen Erschließungskonzeptes, das zusammen mit der Stadt erarbeitet wird. Der erste Bauabschnitt des Verteilnetzes erfolgt in der Friedhofstraße. Der weitere Verlauf ist durch die Bergstraße in die Hofackerstraße und anschließend nördlich der Lauter bis in den nördlichen Teil von Weißenstein (Stockwiesenstraße) geplant. Hierbei sollen Synergien beim Bau der geplanten Wasserleitung des Zweckverbandes Rehgebirge genutzt werden.

Die ersten Versorgungsleitungen in Nenningen und Weißenstein können bis zur Heizperiode 2017/2018 errichtet sein und die Kunden mit Erdgas versorgen. Ab 2018 sollen die weiteren Bauabschnitte in Nenningen und Weißenstein umgesetzt werden. Die Realisierung dieser Bauabschnitte soll bis 2022 weitestgehend abgeschlossen sein.

Die EVF informiert interessierte Anwohner über das Produkt Erdgas und seine Vorteile gerne in einem persönlichen Gespräch oder im Rahmen der Veranstaltung „Marktplatz der Energie“ am Sonntag den 16.10.2016 von 11:00 - 17:00 Uhr in der Gemeindehalle Nenningen.

Eckdaten Transportleitung:

Länge: ca. 5.600 m
Material: Polyethylen
Durchmesser: 160 mm
Betriebsdruck: 5 bar
Bauzeit: Oktober 2016 bis Mai 2017
Kosten: ca. 800.000 Euro

Zurück zur Übersicht

Eine Initiative der Energieversorgung Filstal

www.eg-filstal.de

High-Speed-Internet und Telefonie im Landkreis Göppingen

www.evf-i.de

Das Colocation-Datacenter in Göppingen

www.evf-datacenter.de