Energieversorgung Filstal
16.11.2018

Stabile Strompreise bei der EVF

Entgegen den aktuellen Strompreisentwicklungen bei vielen Energieanbietern kündigt die Energieversorgung Filstal weiterhin stabile Preise an.

Der Wettbewerb um Kunden auf dem Energiemarkt ist hart umstritten. Viele Stromanbieter kündigen in den letzten Tagen eine Preiserhöhung an. Der Grund dafür seien die gestiegenen Großhandelspreise an der Börse sowie die erhöhten Netztentgelte. Die EVF-Stromkunden im Landkreis sind von diesen Entwicklungen aber nicht betroffen. Der Energieversorger aus Göppingen kündigt stabile Strompreise für seine Haushaltskunden an.

„Unsere Strompreise stabil zu halten, ist keine Selbstverständlichkeit“, erklärt der EVF-Geschäftsführer Dr. Martin Bernhart. „Durch die richtige Beschaffungsstrategie ist es uns wieder gelungen, den angestiegenen Strompreisbestandteilen entgegenwirken zu können und somit den Strompreis für unsere Kunden stabil halten zu können“, freut sich Bernhart weiter.

Ab 1. Januar wird der Ökostrom für die EVF-Kunden in Göppingen bei einem durchschnittlichen Privathaushalt-Verbrauch von rund 3.500 kWh bis zu 270 Euro/Jahr günstiger sein als der EnBW-Grundversorgungstarif.

Die EVF-Stromkunden, die aktuell einen gültigen Vertrag mit fester Laufzeit haben, werden nach dessen Auslaufen weiterhin von den stabilen Stromtarifen der EVF profitieren.

Zurück zur Übersicht

Eine Initiative der Energieversorgung Filstal

www.eg-filstal.de

High-Speed-Internet und Telefonie im Landkreis Göppingen

www.evf-i.de

Das Colocation-Datacenter in Göppingen

www.evf-datacenter.de