Energieversorgung Filstal
09.04.2019

Für ein gutes Morgen

Alle reden von Klima. Aber was passiert da eigentlich genau? Und was können Kinder tun?

Mit diesen Fragen setzten sich 67 Kinder aus dem Landkreis Göppingen am 06.04.2019 bei der vierten Plant-for-the-Planet Akademie auseinander. Durch das Engagement des Landkreises Göppingen und durch die Unterstützung der Energieversorgung Filstal (EVF) konnten die Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 12 Jahre in den Räumlichkeiten der Grundschule im Stauferpark in Göppingen zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ausgebildet werden.

Das Besondere der eintägigen Akademie war, dass Kinder andere Kinder ermutigten, sich zu engagieren. Von Gleichaltrigen erhielten die Teilnehmenden wichtiges Hintergrundwissen zur Klimaerwärmung und erfuhren, wie viel Spaß es machen kann, Bäume zu pflanzen und selbst aktiv zu werden. Getreu dem Motto der Initiative “stop talking start planting” pflanzten die Kinder unter der Anleitung der sieben Mitarbeiter des Forstamts rund 500 Eichen auf der Aufforstungsfläche im Oberholz.

„Als lokaler Energieversorger für Gas und Strom unterstützen wir gerne die Plant-for-the-Planet Akademie in Göppingen. Es ist uns sehr wichtig, dass man von klein auf lernt, woher unsere Energieressourcen kommen und wie man nachhaltig damit umgeht“, begrüßte der EVF-Geschäftsführer Dr. Martin Bernhart die Teilnehmende.

Ein guter Botschafter für Klimagerechtigkeit sollte sich nicht nur gut mit den Ursachen und Folgen der Klimakrise auskennen, sondern auch gut und selbstbewusst vor anderen Menschen sprechen können – egal, ob vor anderen Kinder oder vor vielen Erwachsenen. Genau diese Fähigkeiten trainierten die Kindern im Rhetorik-Workshop ein und präsentierten das Gelernte im Anschluss den anderen Kindern.

Zum Schluss des Tages bekam jedes Kind seine Urkunde und wurde somit feierlich zu Botschafter für Klimagerechtigkeit ernannt.

Weitere Informationen

Die vierte Akademie im Landkreis Göppingen wurde durch die Unterstützung der Energieversorgung Filstal GmbH und das Engagement der Initiative Plant-for-the-Planet sowie des Forstamts und der Geschäftsstelle Klimaschutz ermöglicht. Bei allen Unterstützern möchten wir uns ganz herzlich bedanken!

 

Info zu Plant-for-the-Planet

Plant-for-the-Planet ist eine weltweite Kinder- und Jugendinitiative, die 2007 aus dem Referat des damals neunjährigen Felix Finkbeiner hervorgegangen ist: Heute setzen sich in mehr als 100 Ländern über 100.000 Kinder für eine Gesamtreduktion der CO₂-Emissionen und für Klimagerechtigkeit im Sinne einer gerechten Verteilung der Emissionsrechte auf alle Menschen ein. Selbst aktiv werden die Kinder, indem sie Bäume pflanzen: in Deutschland ist die Millionen-Marke bereits überschritten. Weltweit wurden zusammen mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) über 14 Milliarden Bäume gepflanzt. Jeder Baum ist ein CO₂-Speicher und gleichzeitig Symbol für Klimagerechtigkeit.


Zurück zur Übersicht

Eine Initiative der Energieversorgung Filstal

www.eg-filstal.de

High-Speed-Internet und Telefonie im Landkreis Göppingen

www.evf-i.de

Das Colocation-Datacenter in Göppingen

www.evf-datacenter.de